AGB

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Die Anmeldung ist verbindlich. Bis zum Eingang der Überweisung der Kursgebühr ist der Platz für Teilnehmende provisorisch reserviert. Nach Eingang der Kursgebühr wird der Platz verbindlich reserviert und bestätigt.

Friedensprozesse.ch kann über die Teilnahme ohne Begründung entscheiden.

Bis 30 Kalendertage vor dem ersten Kurstag können Angemeldete gegen eine Kostenbeteiligung von 50% der Kursgebühr von der Anmeldung zurücktreten. Bei einem späteren Rücktritt ist die volle Kursgebühr geschuldet. In diesem Fall kann eine Ersatzperson an den Kurs gesendet werden. Persönliche Absprachen zur Rückvergütung der Kursgebühr sind zwischen Zurücktretenden und der Ersatzperson zu treffen.

Verpflegung und Beherbergung ist nicht in der Kursgebühr enthalten; ausgenommen, wenn in der Kursbeschreibung anderslautend beschrieben.

Sollte die Durchführung nicht möglich sein und ein Kurs muss abgesagt werden, wird die Kursgebühr voll erstattet. Andere Kosten, wie Fahrt- oder Beherbergungskosten, können nicht erstattet werden und liegen in der Verantwortung der Teilnehmenden.